ina

 

Das internationale Medienbüro
mit China als Schwerpunkt


Das Reich der Mitte: Baustellen, Umweltverschmutzung, Wirtschaftsboom. Atemberaubende Landstriche, eine jahrtausendalte Kultur, ethnische Minderheiten. Dynamik, Veränderungen, Widerspüche.

Die Reportagen und Hintergrundberichte unserer China-Redaktion informieren über die vielfältigen Facetten der Volksrepublik China, machen sie lesbar, hörbar, sichtbar - erfahrbar.

Wir haben darüber hinaus langjährige Erfahrung in der Kommunikation von Chinaprojekten in allen Branchen: Politik und Wirtschaft, Gesellschaft, Bildung und Kultur.

Neben Redaktions-, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit bieten wir Ihnen eine breite Palette an Serviceleistungen - wie Vorbereitungen auf berufliche oder private China-Aufenthalte, Übersetzungen und Delegationsbetreuung.

Zu unserem deutsch-chinesischen Team gehören Journalisten, Sinologen, Kultur- und Wirtschaftswissenschaftler. Diese Zusammensetzung ermöglicht uns, Sachverhalte stets aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten und gewährleistet eine qualitativ hochwertige Arbeit.


 


China-Nachrichten

OECD warnt vor steigenden Unternehmerschulden in China
Die Schulden chinesischer Unternehmen könnten rasant ansteigen, warnt die OECD. Sie empfiehlt in von Überkapazitäten geplagten Branchen Firmen nicht durch Staatsgarantien künstlich am Leben zu erhalten...
handelsblatt.com, 21.03.2017

Taiwan sieht sich durch China bedroht
Erst am Wochenende hatten amerikanische Medien über Waffenlieferungen aus Washington an Taiwan berichtet. Nun spricht die Regierung des Inselstaates Klartext, warum sie sich von China militärisch bedroht fühlt...
FAZ.net, 20.03.2017

China ist Deutschlands wichtigster Handelspartner
China ist im vergangenen Jahr erstmals zum wichtigsten Handelspartner Deutschlands aufgestiegen. Die Volksrepublik löste damit die USA ab. Experten warnen allerdings vor den Eingriffen Pekings in den Markt...
deutschlandfunk.de, 24.02.2017